Sieg für den TV Helmsheim IV in der Herren Kreisklasse A Gruppe 1

TV Helmsheim IV : TSV Diedelsheim II Freitag, 01.10.2021, 20:15 Uhr

Großer Jubel herrschte am Freitagabend beim Heimteam vom TV Helmsheim IV, als Denis Helbig sein Einzel gewinnen und damit den 9:4-Sieg gegen die Gäste des TSV Diedelsheim II sicherstellen konnte. Eine gute Leistung zeigte an diesem Tag Joachim Kiefer, der beide Einzel gewann und auch das Doppel siegreich gestaltete. Das Spiel war nach insgesamt rund 3 Stunden beendet.

Los ging es mit den Doppeln. Kaum eine Chance ließen Marschollek / Kiefer beim 11:7, 11:7, 11:7 ihren Gegnern Rupp / Walter. Nach gewonnenem ersten Satz gaben Buhle / Heeren das Spiel gegen Haupt / Gietl noch aus der Hand und verloren mit 1:3. Bei der Vier-Satz-Niederlage gegen Schneider / Preitschopf hatten Helbig / Redelstab nur im ersten Satz eine Chance. Nach den anfänglichen Partien gingen nun der Topspieler des Gastgebers und die Nummer 2 des Gästeteams bei einem Stand von 1:2 an den Tisch. 11:8, 10:12, 7:11, 14:12, 4:11 hieß es am Ende,als Achim Marschollek und Bernhard Haupt am Tisch die Klingen kreuzten. Dieser Ausgang kann als durchaus knapp, aber nicht unverdient beschrieben werden. Joachim Kiefer gewann sein Spiel gegen Matthias Rupp ungefährdet in drei Sätzen. Anschließend war dann das mittlere Paarkreuz bei einem Spielstand von 2:3 an der Reihe. Trotz verlorenem ersten Satz drehte anschließend Hanns-Jörg Buhlen das Spiel gegen Martin Schneider und gewann in vier Sätzen. Lange umkämpft war das Spiel zwischen Denis Helbig und Anton Gietl, ehe sich der Gastgeber in fünf Sätzen durchsetzen konnte. Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz gegenüberstand, hatte das Spiel zu diesem Zeitpunkt einen Zwischenstand von 4:3. Zwischenzeitlich musste Klaus Redelstab zwar einen Satz abgeben, fuhr sein Spiel gegen Thomas Walter aber dennoch sicher mit 12:10, 11:2, 9:11, 13:11 ein. So gut wie gewonnen schien das Spiel von Wolfgang Heeren gegen Gerhard Preitschopf, als es zwischenzeitlich 2:0 hieß. Am Ende hatte Gerhard Preitschopf jedoch die richtige Taktik gefunden und siegte noch in fünf Sätzen. Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler. Das Einzel zwischen Achim Marschollek und Matthias Rupp endete indes mit einem umkämpften Fünf-Satz-Erfolg für den Gastgeber. Joachim Kiefer besiegelte mit einem 11:8, 11:7, 7:11, 11:8 gegen Bernhard Haupt einen Punkt für sein Team. Beim wenig später folgenden Erfolg in drei Sätzen gegen Anton Gietl zeigte Hanns-Jörg Buhlen seinem Gegner ganz klar die Grenzen auf. Die Spielstandsanzeige vor dem Spiel der beiden Vierer zeigte ein 8:4. Trotz verlorenem ersten Satz drehte anschließend Denis Helbig das Spiel gegen Martin Schneider und gewann 3:1. Der Erfolg im letzten Spiel führte somit zum deutlichen 9:4-Sieg

Punkte:
TV Helmsheim IV
Doppel: Marschollek / Kiefer (1), Buhlen / Heeren (0), Helbig / Redelstab (0)
Einzel: A. Marschollek (1), J. Kiefer (2), H. Buhlen (2), D. Helbig (2), K. Redelstab (1), W. Heeren (0)

TSV Diedelsheim I
Doppel: Haupt / Gietl (1), Rupp / Walter (0), Schneider / Preitschopf (1)
Einzel: M. Rupp (0), B. Haupt (1), A. Gietl (0), M. Schneider (0), G. Preitschopf (1), T. Walter (0

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden